Sie sind hier: Startseite » PC-Tipps » Software-Tipps

FreePDF

Um eine PDF-Datei zu erstellen, benötige ich den Acrobat Writer. Die Software kostet jedoch nicht weniger als Fr. 500.--. Gibt es billigere Programme um PDF-Dateien zu erstellen?
PDF-Dateien sind mittlerweile in der PC-Welt nicht mehr wegzudenken. So lassen sie sich mit dem gratis erhältlichen Acrobat Reader anzeigen und sehen auf jedem Computer oder Ausdruck identisch aus. Das ist auch der Grund, wieso sie z.B. für Handbücher, Preislisten, Statuten etc. perfekt geeignet sind. Das Erstellen von PDF-Dateien war bisher nur dem Acrobat Writer vorbehalten, welcher jedoch mit Fr. 500.-- nicht in jedes Budget passt. Jetzt existiert aber eine Software, mit welcher ebenso einfach PDF-Dateien erstellt werden können. Die Rede ist von FreePDF. Das Programm ist kostenlos unter

http://freepdf.softonic.de/

erhältlich. Bevor FreePDF installiert wird, muss der Druckertreiber GhostScript 7.xx installiert werden. Nach der Installation von GhostScript kann FreePDF mittels Doppelklick auf die exe-Datei installiert werden.

Um anschliessend eine PDF-Datei zu erzeugen, öffnen Sie wie gewohnt ihr Dokument und führen den Befehl „Datei / Drucker“ aus. Wählen Sie anschliessend den neu installierten, virtuellen Drucker „FreePDF“ und schon wird eine PDF-Datei erstellt.

Die Eigenschaften der PDF-Erstellung können Sie mittels einem Klick auf das FreePDF-Symbol in der Taskleiste einstellen. So werden Ihre PDF-Dokumente mit einer Auflösung von 1200 dpi sehr klar, benötigen jedoch entsprechend viel Platz rsp. Downloadzeit!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren